PT | EN | DE  
 
Die DOC-Region der Vinhos Verdes umfasst 48 Landkreise im Nordwesten Portugals und mehr als 22.000 Erzeuger. Die Region wird im Norden durch den Grenzfluss Minho begrenzt, im Osten und Süden durch die Gebirgszone, die von Natur den Entre-Douro-e-Minho abgrenzt, sowie im Westen durch den Atlantik. Die Weinberge nehmen hier eine Fläche von 21.000 Hektar ein, was 25% der gesamten Weinanbaufläche Portugals entspricht. Die Eigenschaften des Bodens, des Klimas, aber auch kulturelle Faktoren und der Einfluss des Küstenstreifens sind einige der Hauptvariablen, die dem Vinho Verde seine in der Welt wohl einzigartige Originalität verleihen.
 
 
Die DOC-Region der Vinhos Verdes unterteilt sich in neun Unterbezirke: Amarante, Ave, Baião, Basto, Cávado, Lima, Monção und Melgaço, Paiva und Sousa. Die Weine der Casa das Buganvílias gehören zum Unterbezirk Lima, welcher sich wiederum aus den Landkreisen Viana do Castelo, Ponte de Lima, Ponte da Barca und Arcos de Valdevez zusammensetzt.